titel_bach

 Das Bachfest Leipzig

Johann Sebastian Bach war innovativ, mutig und leidenschaftlich. Er prägte die musikalischen Formen und Sprachen wie kein Anderer. Dies gelang ihm, in dem er das musikalische Kompositionsprinzip von Mehrstimmigkeit revolutionierte: Ein Thema wird in verschiedenen Stimmen zeitlich versetzt wiederholt und setzt auf unterschiedlichen Tonhöhen wieder ein. Er schöpfte die Möglichkeiten von „Dur-Moll-Tonalitäten“ voll aus und schaffte so eine ganz neue Art der Harmonik.

Für die Gestaltung des „Bachfest Leipzig 2015“ machte ich mir genau jenes musikalische Kompositionsprinzip zu Nutzen und griff die Mehrstimmigkeit des wohl bekanntesten Stücks von Bach auf: Die Kunst der Fuge.
Die ungewöhnliche „Noten-Darstellung“ in bunten Farben soll dem verstaubtem Image der Klassik entgegenwirken und somit auch bei jungen Leuten Neugierde und Interesse wecken.

Der Begleitkatalog

„Niemand ist zu jung oder zu alt um etwas für die Gesundheit seiner Seele zu tun.“ Epikur

bach_1
bach_2
bach_3
bach_4
bach_5
bach_6
bach_7

Die Übersicht

bach_bunt

bach_gold

bach_blau

bach_pink