titel_tafel

Genuss für alle

Nicht jeder kann an Weihnachten auftischen, was er gerne möchte. Im Rahmen der Weihnachts-Paketaktion der Kölner Tafel soll das geändert werden.
Am Ort des Geschehens, dem Supermarkt, werden Studenten um die Weihnachtszeit Flyer unter die Leute bringen. Mit dem Slogan „Schenken muss nicht kompliziert sein“ greife ich die Problematik vieler Leute auf: keine Zeit, keine Idee, …

Als kleine Hilfestellung beinhaltet der Flyer außerdem einen simplen Rezept-Vorschlag, dessen Zutaten preisgünstig und „unkompliziert“ zu verschenken sind. Um es noch einfacher zu machen, bestünde sogar die Möglichkeit, das Eingekaufte direkt im Supermarkt selbst abzugeben.

Zudem zeigt die kleine Rezept-Idee den Menschen, die von der Tafel beziehen, auch, dass man mit wenig wirklich viel machen kann und ruft somit auch den Spaß am Kochen hervor.

Letztendlich erkennt der Betrachter nicht einmal mehr ein Sieb – viel mehr eine futuristische leuchtende Kugel.

Der Blickfang

„Unersättlich ist nicht der Magen, wie die Masse sagt, sondern die falsche Meinung über die Möglichkeiten, den Magen unbegrenzt zu füllen.“ Epikur

wein_slide_1
wein_slide_2
wein_slide_3
wein_slide_4

Die Sonderedition

wein_sonder

Um die Aktion noch interessanter zu gestalten, wäre es denkbar, Sonderaktionen einzuführen, die saisonal oder auch regional angepasst sind.

Der Überblick

wein_1_1
wein_1_2
wein_2
wein_3
wein_4
wein_5